Corona Guitar Kvartet

Hinter diesem Namen verbirgt sich das 1995 gegründete dänische Gitarren-Quartett bestehend aus Per Dybro Sorensen, Kristian Gantriis , Mikkel Andersen und Volkmar Zimmermann.

Das Besondere an diesem Quartett ist die Bandbreite seines Repertoires.

Es erstreckt sich von der Renaissance bis zur Musik heutiger Zeit, wobei die nordischen und baltischen zeitgenössischen Komponisten, wie z.B. John Frandsen, Svend Hedegaard oder Jonas Tamulionis, einen besonderen Stellenwert einnehmen.

Neben einer kontinuierlichen Konzerttätigkeit, vor allem in Skandinavien und den baltischen Ländern geht das Quartett einer pädagogischen Lehrtätigkeit für Gitarre am Konservatorium in Vilnius nach.

Kontakt

ZURÜCK